Tausch- und Arbitragegeschäfte

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Tausch- und Arbitragegeschäfte auf der DEX

Tauschen mittels der DEX

Der Tausch von Token auf der DeFiChain-DEX (Dezentrale Börse) ist einfach. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bietet die DEX den Tausch für die folgenden Paare an:

  1. Ethereum–DeFiChain (dETH–DFI)
  2. Bitcoin–DeFiChain (dBTC–DFI)
  3. Tether–DeFiChain (dUSDT–DFI)

Die DeFiChain-DEX leidet nicht unter den hohen Gasgebühren, die bei Ethereum-basierten DEX aufgrund von Netzwerküberlastungen anfallen können. Da es sich bei Ethereum um eine Allzweck-Blockchain handelt, ist sie nicht speziell für dezentrale Finanzgeschäfte konzipiert. DeFiChain hingegen wurde für DeFi und nur für DeFi entwickelt.

Schritt 1: Starte die DeFi Wallet Desktop-App

Du hast die App noch nicht installiert? Klicke hier und finde eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du sie installieren kannst.

Schritt 2: Stelle sicher, dass du DFI auf deiner Wallet hast

Nachdem du die DeFi Wallet Desktop-App geöffnet hast, klicke in der Seitenleiste auf Guthaben. Vergewissere dich, dass du Guthaben (DFI) auf deiner Wallet hast, denn für die Transaktionsgebühren werden DFI benötigt. Wenn du noch keine DFI hast, hier findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie und wo du DFI kaufen kannst.

Schritt 3: Navigiere zur DEX (Dezentrale Börse)

Klicke auf DEX in der Seitenleiste, um die dezentrale Börse aufzurufen.

Schritt 4: Einen Tausch durchführen

Der DEX bietet dir eine Möglichkeit, einen Token gegen einen anderen zu tauschen. In diesem Fall wählst du DFI im linken Feld Von aus.

Wähle dann den Token, den du kaufen möchtest, im rechten Feld In aus.

Du kannst entweder im Feld Von angeben, wie viel DFI du verkaufen möchtest, oder im Feld In, wie viel des anderen Tokens du kaufen möchtest. Du kannst auch auf die Schaltfläche MAX klicken, um den maximalen Betrag an DFI einzugeben.

Klicke auf Weiter, wenn du bereit bist zu tauschen.

Überprüfe die Transaktionsbeträge und Gebühren. Klicke dann zur Bestätigung auf Tauschen.


Willst du ein Arbitrageur sein?

Wenn Liquidität von einer DEX (Dezentralen Börse) gewechselt wird, gerät das Verhältnis der Token in einem der Liquiditätspoolpaare aus dem Gleichgewicht. Da der Preis der Token in einem Liquiditätspool nicht von den Marktpreisen abhängt wie bei CEXs (zentralisierten Börsen), die auf dem Orderbuchmodell basieren, kann einer der Token in einem Paar billiger oder teurer werden als die externen Preise an zentralisierten Börsen. Du kannst entweder niedrig auf DeFiChain kaufen und hoch auf einer CEX verkaufen, oder niedrig auf einer CEX kaufen und hoch auf DeFiChain verkaufen). Das ist es, was wir Arbitrage-Möglichkeiten nennen.

Hier ein Beispiel:

Achte auf Preisunterschiede zwischen der DEX und den CEXs. Zum Beispiel liegt der BTC-Preis für DFI an einer Börse wie Bittrex zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 0.00002643 BTC pro DFI. Im Vergleich zu Bittrex liegt der Preis für BTC auf der DEX bei 0.00002522 BTC per DFI. BTC ist auf der DEX teurer als auf Bittrex.

DFI gegen BTC tauschen

Alles, was wir tun müssen, ist 1 BTC bei Bittrex zu kaufen mit 38,587.61607637 DFI.

Dann müssen wir den 1 BTC für 39,355.98845598 DFI auf der DEX verkaufen, was einem Gewinn von 768.37237961 DFI entspricht - etwa 2% an einem einzigen Tag. Wenn die Preise stärker schwanken, können die Arbitragemöglichkeiten viel größer werden.

Lade die DeFi Wallet Desktop-App herunter, die für macOS, Windows und Linux verfügbar ist, um die DEX zu nutzen. Auch du kannst ein Arbitrageur sein.